Prof. Dr. Tilman Baumgärtel


Prof. Dr. Tilman Baumgärtel lehrt Medientheorie an der Hochschule Mainz.
Er hat von 2005 bis 2009 am Film Institute der University of the Philippines in Manila und von 2009 bis 2012
am Department of Media and Communication an der Royal University of Phnom Penh Medienwissenschaft und Journalismus unterrichtet.
Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören alternative Kinoformen, Medienkunst und Netzkultur und -kunst,
über die er in Deutschland schon Ende der 90er-Jahre schrieb. Er lebt in Berlin.

Publikationen (Auswahl):
Vom Guerilla-Kino zum Essayfilm: Harun Farocki. Monographie eines deutschen Autorenfilmers, Berlin 1998;
net.art. Materialien zur Netzkunst, Nürnberg 1999;
Schleifen. Zur Geschichte und Ästhetik des Loops, Berlin 2015;
Texte zur Theorie des Internets, Stuttgart 2017;
Texte zur Theorie der Werbung, Stuttgart 2018